Schweine

Schweinezucht am Schreckgut von Sepp Mayer

Die Schweinezucht vom Schreckgut

ist eine ganz besondere. Denn hier werden Ur-Rassen wie Turopolje-, Duroc- und Schwäbisch-Hällische Schweine gezüchtet. Das besondere an diesen Rassen ist, dass sie nicht wie die meisten üblichen Hausschwein-Rassen überzüchtet sind. Am Schreckgut von Metzgermeister Sepp Mayer kommt hinzu, dass die Tiere reichlichen Auslauf haben. Dadurch bilden sich im Fleisch der Tiere vermehrt essentielle Fettsäuren, die auch für den Menschen gut und wichtig sind. Die Tiere genießen an diesem Hof echte Bio-Freilandhaltung, die regelmäßig von der SLK (Salzburger Landwirtschaftskammer) geprüft wird. So erzielt Sepp Mayer die einzigartige Qualität seines Schweinefleisches, die man sehen, fühlen und natürlich schmecken kann.
Das Fleisch der verschiedenen Schweine-Rassen vom Schreckgut im Gainfeldtal bei Bischofshofen wird auf dem Bauernmarkt stets frisch angeboten. Dieser Markt findet einmal in der Woche (Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr) im Ortszentrum Bischofshofen statt. Hier gibt es das Fleisch der Bio-Schweine auch in kleinen Mengen – praktisch portioniert und vakuumiert (auch zum direkten Einfrieren geeignet).
Darüber hinaus kann das Fleisch telefonisch vorbestellt, und im Hofladen abgeholt werden.
Telefonische Bestellungen unter: 0043 (0)664 2 11 46 42
Duroc-Schwein aus der Schweinezucht von Metzgermeister Sepp Mayer in BischofshofenDuroc-Schwein
Schwäbisch-Hällisches Schwein aus der Schweinezucht von Metzgermeister Sepp Mayer in BischofshofenSchwäbisch-Hällisches Schwein
Turopolje-Schwein aus der Schweinezucht von Metzgermeister Sepp Mayer in BischofshofenTuropolje-Schwein